// GALERIE - lightGallery function bs_lightgallery(obj) { if(!obj.length) return; obj.lightGallery({ thumbnail: true, selector: ".lightgallery__button" }); }//end function // READY - START jQuery(document).ready(function(){ "use strict"; // Call BS_LIGHTGALLERY bs_lightgallery($(".gallery")); }); // Ende ready function()
--- Weihnachtsgottesdienst am 22.12.2017 ---

Verkehrserziehung

Verkehrserziehung wird in den Klassen 5 - 10 in einzelnen Fächern und in fächerübergreifenden Projekten realisiert.

Alle Fächer sind schwerpunktmäßig beteiligt und greifen ihre spezifischen Aspekte auf.

Ein Projekttag „Verkehrserziehung“ ist fester Bestandteil des Schuljahres und findet alljährlich in der Woche vor den Sommerferien statt. Die Angebote dazu sind von Jahr zu Jahr variabel und hängen von verschiedenen Faktoren wie dem Alter der Schülerinnen und Schüler oder den Verkehrsträgern ab, mit denen wir außerschulisch zusammenarbeiten.

Programmpunkte des letzten Schuljahres waren z.B. der ADAC- Fahrradparcours für die Klassen 5, die Verkehrs- und Stadtrallye der Kl. 6, Besuche bei der Wuppertaler Schwebebahn (Kl. 7/8), der Hagener Verkehrsbetriebe oder des VER Ennepetal(Kl. 7) sowie beim Flughafen Düsseldorf (Kl. 8/9).

Neben diesem Projekttag bietet die städtische Realschule Gevelsberg drei Verkehrsprojekte mit außerschulischen Partnern zu Beginn der Klasse 5:  

  • Sicherheit an Bahnanlagen (Bundespolizei)
  • Sicherheitstraining „Achtung Auto“ (ADAC)
  • Sicherheitstraining „Busschule“ ( VER)