// GALERIE - lightGallery function bs_lightgallery(obj) { if(!obj.length) return; obj.lightGallery({ thumbnail: true, selector: ".lightgallery__button" }); }//end function // READY - START jQuery(document).ready(function(){ "use strict"; // Call BS_LIGHTGALLERY bs_lightgallery($(".gallery")); }); // Ende ready function()

Klettertag der Klassen 8a und 8b


Wart ihr schon mal Klettern? Die Klassen 8a und 8b kamen kürzlich in den Genuss des Kletterns! Wir haben dazu Sebastian Nickel interviewt.

Hallo Sebastian erzähl doch mal, wo wart ihr?

Wir waren am CVJM Heim, das ist am Stüting.

Achso, also seid ihr über die Dächer des CVJM Heims geklettert!?

Nein, hinter dem CVJM Heim ist ein Wald, dort war ein Kletterparcours aufgebaut, auf dem sind wir geklettert.

Ach so, gab es denn auch verschiedene Schwierigkeitsstufen?

Nicht direkt, es gab verschiedene Elemente z.B. Kistenklettern und es gab auch eine sogenannte Himmelsleiter.

Wodrauf bist du am liebsten geklettert, bestimmt war deine Lieblingsdisziplin Kistenklettern, oder?

Tatsächlich ja, das Kistenklettern hat mir am meisten Spaß gemacht, mein bester Versuch war, als ich 9 Kisten hochgeklettert bin.

Das hört sich ja sehr spannend an, das muss ziemlich wackelig gewesen sein, stimmts?

Ja, es war schon ein bisschen wackelig.

Du erwähntest vorhin eine Himmelsleiter, wie hoch hast du es da geschafft?

Ich glaube, ja ich habe es bis zur 5. Sprosse geschafft.

Okay, das hört sich nicht alllzu hoch an, es waren warscheinlich keine normalen Sprossen, richtig?

Da hast du Recht, die Sprossen hatten einen Abstand von ungefähr einem Meter.

Achso, dann ist es natürlich klar, du bist also ca. 5 Meter hochgeklettert.

Ich danke dir, dass du Zeit für uns und das Interview gefunden hast!

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

Danke, gleichfalls!


von Mattis und Nico